Die Lehrerin

Singen macht Spaß!

Ganz neue Erfahrungen und Herausforderungen brachte mir die Arbeit mit Kindern. Kinder im Grundschulalter für Musik und Gesang zu begeistern und zu motivieren ist zwar anstrengend aber auch eine große Bereicherung. Miteinander zu singen ist die elementarste Erfahrung von Musik und ein wertvolles Gut. Jeden Dienstag Nachmittag um 16 Uhr findet das offene Singen für Kinder ab 6 Jahren in der Musikschule in Flensburg statt. Mit viel Spaß und Spiel singen und spielen wir gemeinsam eine Stunde lang.

Die Teilnahme ist kostenlos, die Anmeldung im Büro der Musikschule,
Marienkirchhof 2,
24937 Flensburg,
Telefon 0461-14 19 19 erforderlich.

In der Flensburger Singezeit in der Schule Ramsharde entdecken die Kinder die Stufen der Tonleiter, schulen spielerisch ihr Gehör bei musikalischen Rätseln, haben Spaß mit Rhythmus und lernen jedes Schuljahr mindestens 10 Lieder aus aller Welt auswendig zu singen. Auch die schönen alten deutschen Volkslieder sind immer mit dabei und werden neu entdeckt und belebt. In jede Klasse gehe ich zweimal die Woche für 25 Minuten. Die Regelmäßigkeit ist sehr wichtig bei der Singezeit! Am Ende des Schuljahres machen sich alle Kinder und ihre Lehrer auf den Weg ins Flensburger Stadttheater. Dort singen alle zusammen mit Bandbegleitung die gelernten Lieder des Jahres. Es ist jedes Mal ein großartiges und berührendes Erlebnis für Kinder, Lehrer und Zuschauer und die Belohnung für ein Jahr intensiver Arbeit und Anstrengung. 5 Jahre lang wurde die Singezeit von der Nikolaus Reiser Stiftung finanziert.

Durch die derzeit herrschende Zinspolitik konnte die Stiftung die Singezeit nicht mehr fortführen. Die Falkenbergschule und die Schule Ramsharde pflegen sie jedoch aus eigener Kraft und mit Hilfe von Kultusministerium und Sponsoren weiter.